Freitag, 1. April 2011

Beerwaiter - Viralvideo -

Im Vergleich zum Bier aus Flaschen unterliegt das Fassbier auf dem Weg vom Fass bis ins Glas zahlreichen Einflüssen. Die Standards für Schankanlagen sowie die daraus resultierenden technischen und hygienischen Anforderungen können für jeden Betrieb unterschiedlich sein. Oft schäumt frisch gezapftes Bier weit mehr als gewünscht. Dafür gibt es mehrere Gründe. Der wichtigste ist, dass der Kohlendioxiddruck im Fass nicht auf die Biertemperatur abgestimmt ist. Der Wirt müsste den Druck manuell einstellen – was oft vergessen geht. Die Lösung ist ein Zapfkopf Aufsatz von DraftMore: Dieser reguliert den Kohlensäuredruck im Fass automatisch im Verhältnis zur Biertemperatur.




Weitere Infos unter Beerwaiter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen