Dienstag, 12. Juli 2011

making of.... Alpine Club

Nachdem wir den Drehtermin wegen schlechten Wetters drei mal verschieben mussten, meint es der Wettergott an diesem Tag endlich gut mit uns. Alpine Club ist eine Marke, die sich "Swissness" auf die Fahne bzw. auf die Kleider geschrieben hat. Für die Dreharbeiten haben wir eigens 4 Models verpflichtet, die an ausgewählten Orten rund um ein Maiensäss in Davos eine gute Zeit miteinander verbringen, wobei wir nichts dem Zufall überlassen haben. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Lorenz Güdel von der Hütte "Fuxägufer"! Grossartig, dass wir in Deiner Sommer-Residenz drehen konnten!

Die Requisite hatte an diesem Tag alle Hände voll zu tun! Es galt ein Geweih aufzuhängen, ein Feuer im Freien zu entfachen, eine "Brotzeit" vorzubereiten, Weinflaschen zu entkorken, Kuhfälle zu dekorieren, Servellas zu grillieren oder die korrekten Kleider zusammen zu stellen. Ganz nebenbei wurde auch noch gedreht! Wiederum haben wir uns für eine Canon Spiegelreflex-Kamera mit etlichen Zubehör entschieden. Verantwortlich für die Fotografie war Björn, der von unserem Haus- und Hofbeleuchter Matthias unterstützt wurde; ich war verantwortlich für die Regie... und das Catering, das hervorragend war!

Obwohl der Kunde am Anfang der Idee mit dem Maiensäss skeptisch gegenüber stand, konnten wir ihn dann doch noch davon überzeugen, die Alpine Club Produkte in einer authentischen Umgebung in Anwendung zu zeigen. Der Aufwand war enorm, wie die "making of..." Bilder und das Video zeigen. Ein Aufwand, der sich zumindest was das Endprodukt anbelangt, gelohnt hat...

Stephan hildebrand


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen