Mittwoch, 15. Februar 2012

Video Ads kommen gut an




AdEffects 2011: Video Ads kommen gut an
In der Studienreihe vergleicht der Online-Werbevermarkter Tomorrow Focus Media die Wirkung der Online-Werbeformen Video Ad, Skyscraper, Super Banner, Wallpaper, Banderole Ad, Billboard und Medium Rectangle. Für die Studie wurden 3533 Teilnehmer befragt und 26 Werbekampagnen untersucht.
Das Ergebnis: Alle Werbeformen haben, was ihre Aktivierungsleistung angeht, im Vergleich zum Vorjahr deutlich zugelegt. Martin Lütgenau, Geschäftsführer von Tomorrow Focus Media, erklärt: „Keines der Werbemittel wird durchgängig gut oder durchgängig schlecht beurteilt, sodass für jeden Anspruch – gleich ob Steigerung der Awareness oder Aktivierung – das entsprechende Format auf die passende Weise wirkt.“
In puncto Markenerinnerung holen sich die Video Ads die Spitzenposition. 22,7 Prozent der Befragten erinnern sich an diese Werbeform. Das Plus der Video Ad: eine persönliche Ansprache. Dazu kommt ein seriöses Erscheinungsbild. Bei direkter Vorlage der Werbemittel werden Video Ads durchschnittlich von knapp einem Viertel der Befragten wiedererkannt.
Den höchsten Recognition-Wert hat das Billboard: 27,1 Prozent der Befragten gaben an, dieses Werbemittel bereits gesehen zu haben. Nach Meinung der Befragten ist das Billboard nicht störend, sondern fügt sich in die Webseite gut ein.
Das sind nur zwei Beispiele aus der Studie. Einen guten Überblick bietet zudem diese Infografik.
Die komplette Studie lässt sich auf dieser Seite herunterladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen