Donnerstag, 27. November 2014

making of.... Falcon Private Bank Videos

4K (Cinema 4k) ist zur Zeit in aller Munde. Auch wir entscheiden uns für die Dreharbeiten der „Falcon Private Bank Videos“ für die vierfache HDTV-Auflösung. Die Vorteile liegen auf der Hand. Mit der selben Einstellung können verschiedene Bildausschnitte in HDTV-Auflösung verwendet werden. Aus einer mach zwei Kameras. Allerdings bringen die Dreharbeiten mit der vierfachen HDTV-Auflösung einen Mehraufwand mit sich; nicht nur was den Workflow anbelangt. Vor allem, was den Einsatz von Licht angeht, muss noch präziser und aufwändiger gearbeitet werden. Das führt dazu, dass auch die Maske vor neuen Herausforderungen steht. Jede Haut-Unreinheit ist zu sehen. Tendenziell wird heute noch mehr Licht verwendet als SD-Auflösung noch das Höchste der Gefühle war; und das obwohl die Kameras bzw. Optiken immer lichtempfindlicher werden.

Im Fall der Dreharbeiten für die Falcon Private Bank arbeite ich mit meinem „Stammteam“ zusammen. Ein grossartiges Team, das die Philosophie der hildebrand Media gegen aussen trägt.

Stephan hildebrand

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen